Mastering Linux Security and Hardening – Zweite Ausgabe

Von der Erstellung von Netzwerken und Servern bis hin zur Automatisierung der gesamten Arbeitsumgebung ist Linux bei Systemadministratoren in den letzten Jahrzehnten äußerst beliebt gewesen. Die Sicherheit war jedoch schon immer ein wichtiges Anliegen.

Da in der Linux-Sicherheitsdomäne nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung stehen, wird dieses Buch ein unschätzbarer Leitfaden sein, der Ihnen hilft, Ihre Linux-Systeme ordnungsgemäß zu sichern.

Mit ausführlichen Erläuterungen der wesentlichen Konzepte, praktischen Beispielen und Fragen zur Selbsteinschätzung hilft Ihnen dieses Buch zunächst bei der Einrichtung einer Übungslaborumgebung und führt Sie durch die Kernfunktionalitäten der Sicherung von Linux. Sie üben verschiedene Linux-Härtungstechniken und kommen zum Einrichten eines abgesicherten Linux-Servers. Im weiteren Verlauf lernen Sie auch, wie Sie Benutzerkonten mit entsprechenden Berechtigungsstufen erstellen, sensible Daten durch Festlegen von Berechtigungen und Verschlüsselung schützen und eine Firewall konfigurieren. Das Buch hilft Ihnen bei der Einrichtung der obligatorischen Zugriffskontrolle, der Systemüberprüfung, der Sicherheitsprofile und der Kernel-Härtung und behandelt schließlich bewährte Verfahren und Fehlerbehebungstechniken zur effizienten Sicherung Ihrer Linux-Umgebung.

Am Ende dieses Linux-Sicherheitsbuchs werden Sie in der Lage sein, selbstbewusst einen Linux-Servereinzurichten, der für böswillige Akteure viel schwieriger zu kompromittieren sein wird.

Linux Security Buch
Über den Autor: Uwe Poltoranin
Datenschutzbeauftragter (DGI / bitkom) Datenschutzbeauftragter (TüV Rheinland Akademie) IT-Sicherheitsbeauftragter (TüV Rheinland Akademie)
BSI Grundschutz Praktiker (DGI), ISMS-Prüfer / leitender Prüfer nach ISO / IEC 27001 ( ISACA), IT-Risikomanager (DGI)
Projektmanagement IPMA® Level C, ITIL®Foundation Level, PRINCE2® Foundation Level, Certified Scrum Master - Scrum Product Owner
Nach oben scrollen